Navigation und Service

Besucher in "Haus 1" betrachten ein Modell des Geländes der ehemaligen Stasi-Zentrale.

Was war die Stasi?

Der Begriff "Stasi" ist eine Verkürzung von "Staatssicherheit". So nannten die DDR-Bürger das Ministerium für Staatssicherheit, dessen offizielle Abkürzung "MfS" lautete. Sie war Geheimdienst und Geheimpolizei in einem. Um das eigene Volk zu kontrollieren, betrieb die Stasi im Auftrag der Machthaber einen riesigen Spitzelapparat.

weiterlesen: Was war die Stasi? …

Blick von oben auf das Gelände der ehemaligen Stasi-Zentrale.

Lernen am authentischen Ort

Wir bieten Ihnen mit verschiedenen Modulen für Projekttage die einzigartige Möglichkeit, die Geschichte der Stasi am authentischen Ort kennenzulernen: auf dem ehemaligen Gelände des Ministeriums für Staatssicherheit. Sein Zentrum ist "Haus 1" mit dem Stasi-Museum. Hier hatte bis zum November 1989 der Minister für Staatssicherheit, Erich Mielke, seinen Sitz. Von hier aus verteidigte die Stasi als "Schild und Schwert der Partei" den Allmachtsanspruch der Staatspartei SED gegen die Menschen in der DDR. In der Region bieten weitere authentische Orte einmalige Einblicke.

weiterlesen: Lernen am authentischen Ort …

Weitere Informationen

In den nebenstehenden Menüpunkten können Sie sich über die Geschichte der DDR und der Staatssicherheit informieren.

Unter dem Menüpunkt Bildung stehen u.a. Materialien für den Schulunterricht zum Download bereit.