Navigation und Service

Sonntag, 04. März 2018, 13.00 - 17.00 Uhr, Magdeburg

Informationstag

Tag der Archive

Demokratie und Bürgerrechte im Stasi-Unterlagen-Archiv

Der Tag der Archive ist eine bundesweite Gemeinschaftsaktion des Verbands Deutscher Archivarinnen und Archivare e. V. Das Magdeburger Stasi-Unterlagen-Archiv beteiligt sich auch dieses Jahr aktiv mit Vorträgen, Führungen sowie Ausstellungen.

Im Vortrag "Verschluss-Sachen. Dokumente, Fotos und Objekte aus dem Archiv der Staatssicherheit" präsentiert Dr. Philipp Springer (BStU) ungewöhnliche Fundstücke aus der Überlieferung der DDR-Geheimpolizei. Diese Objekte und die Geschichten, die mit ihnen verknüpft sind, erlauben einen Rückblick in den Alltag der DDR und dokumentieren die Arbeitsweise der Stasi.

Im Rahmen unserer Führungen erläutern wir die Ziele, Methoden und Strukturen der DDR-Geheimpolizei sowie die Arbeit und den Umgang mit den Stasi-Unterlagen heute. Gern beraten wir Sie zu ihrem Antrag auf persönliche Akteneinsicht direkt vor Ort. Bitte bringen Sie für die Identitätsbestätigung ein gültiges Personaldokument mit.

Programm:

  • Bürgerberatung und Antragstellung (bitte bringen Sie ein gültiges Personaldokument mit)


  • 13:00 Uhr

    Ausstellung "Die Stasi. Tätigkeit der DDR-Staatssicherheit in den Regionen"


  • 13:00 - 16:00 Uhr

    stündlich Archivführungen


  • 14:00 Uhr

    Vortrag "Verschluss-Sachen, Dokumente, Fotos und Objekte aus dem Archiv der Staatssicherheit"

    Referent Dr. Springer (BStU)


  • 17:00 Uhr

    Führung über das einstige Gelände der Stasi-Bezirksverwaltung

Der Eintritt ist frei.

Zeit Sonntag, 04. März 2018, 13.00 - 17.00 Uhr

OrtBStU, Außenstelle Magdeburg
Georg-Kaiser-Straße 7
39116 Magdeburg

Veranstalter BStU, Außenstelle Magdeburg
Georg-Kaiser-Straße 7
39116 Magdeburg
Telefon: (03 91) 62 71-0
Fax: (03 91) 62 71-22 19
E-Mail: astmagdeburg@bstu.bund.de