Navigation und Service

Samstag, 23. September 2017, 14.00 Uhr, Halle

Führung

Auf den geheimen Spuren der Stasi in Halle

Im offiziellen Stadtplan der Stadt Halle war das Stasi-Gelände in Halle nicht eingezeichnet. Dennoch gab es westlich des Gimritzer Dammes eine Stadt in der Stadt.

Dieses Gelände können Gäste bei Führungen erkunden und Details zur Bau- und Nutzungsgeschichte erfahren. Stasi-Unterlagen zeigen, wie die örtlichen Mitarbeiter des Ministeriums für Staatssicherheit in der Mangelwirtschaft versorgt wurden. Sie dokumentieren auch die Feierlichkeiten an der hauseigenen Bar oder die permanente Selbstüberwachung der Geheimpolizei.

Das Informations- und Dokumentationszentrums gibt weitere tiefere Einblicke in das Wirken der Stasi in der Region. Das Stasi-Archiv steht ebenfalls zur Besichtigung offen. Dabei wird u.a. die Arbeit des Stasi-Unterlagen-Archivs vorgestellt.

Es besteht die Möglichkeit zur Antragstellung auf Akteneinsicht.

Die Führungen über das Außengelände finden jeweils 14.00 Uhr und 15.30 Uhr statt.

Der Eintritt ist frei.

Zeit Samstag, 23. September 2017, 14.00 Uhr

OrtBStU, Außenstelle Halle (Saale)
Blücherstraße 2
06122 Halle

Veranstalter BStU, Außenstelle Halle (Saale)
Blücherstraße 2
06122 Halle
Telefon: (03 45) 61 41-27 11
Fax: (03 45) 61 41-27 19
E-Mail: asthalle@bstu.bund.de