Navigation und Service

Sonntag, 04. März 2018, 13.30 - 16.00 Uhr, Frankfurt

Tag der Archive

"Paketmardern" auf der Spur

Demokratie und Bürgerrechte

13.30 - 16.00 Uhr Bürgerberatung

13.30 Uhr Begrüßung durch den Außenstellenleiter Rüdiger Sielaff

13.45 - 15.00 Uhr Vortrag und Gespräch

  • "Paketmardern" auf der Spur
    Referent: Dr. Konstanze Soch, BStU
  • Moderation: Rüdiger Sielaff, BStU

Der Päckchen- und Paketverkehr war während der Teilung Deutschlands ein bedeutender Bestandteil der deutsch-deutschen Kommunikation. Für unzählige Familien und Freunde war dies die wichtigste Möglichkeit, Kontakt zu halten.

Konstanze Soch berichtet, wie die Stasi in diesen Postverkehr eingriff und welche Probleme das beim Versand bereitete. Sie gibt Einblick in die strengen Versandbestimmungen und thematisiert vermeintliche Rollenzuschreibungen vom "gebenden Westler" und "nehmenden Ostler".

Im Anschluss findet eine Führung durch das Stasi-Unterlagen-Archiv in Frankfurt (Oder) statt, in der die Postkontrolle in den ehemaligen Bezirksverwaltungen Cottbus und Frankfurt (Oder) im Mittelpunkt steht.

15.15 - 16.00 Uhr Archivführung

Der Eintritt ist frei.

Zeit Sonntag, 04. März 2018, 13.30 - 16.00 Uhr

OrtBStU, Außenstelle Frankfurt (Oder)
Fürstenwalder Poststraße 87
15234 Frankfurt

Veranstalter BStU, Außenstelle Frankfurt (Oder)
Fürstenwalder Poststraße 87
15234 Frankfurt
Telefon: (03 35) 60 68-0
Fax: (03 35) 60 68-24 19
E-Mail: astfrankfurt@bstu.bund.de

Termine

Alle Termine