Navigation und Service

Donnerstag, 01. März 2018, 10.00 Uhr, Erfurt

Führung für Senioren

Unterwegs im Archiv

Sie möchten Wissenswertes über das Wirken und die Arbeitsweise der Stasi erfahren? Welche Rolle spielte die Stasi im täglichen Leben? Wie arbeitete die Geheimpolizei? Wie werden Akten zur Aufarbeitung genutzt?

An jedem 1. Donnerstag im Monat um 10.00 Uhr lädt das Erfurter Stasi-Unterlagen-Archiv interessierte Seniorinnen und Senioren zu einer Führung ein.

In etwa 90 Minuten vermitteln wir einen lebendigen Eindruck von den Überwachungs- und Unterdrückungsmethoden der DDR-Geheimpolizei in der Region. Auch erläutern wir den Umgang mit den Stasi-Unterlagen heute.

Die Seniorenführung findet ausschließlich im Erdgeschoss statt und ist barrierefrei. Auf Wunsch werden Sitzgelegenheiten bereitgestellt.

Das Stasi-Unterlagen-Archiv Erfurt verwahrt rund 4,5 Regal-Kilometer Akten, etwa 1,7 Millionen Karteikarten sowie zahlreiche Fotos, Filme, Dias und ungefähr 250 Säcke mit von der Stasi zerrissenem Material.

Aktenregale im ArchivAktenregale im Archiv Quelle: BStU, Außenstelle Erfurt

In unserem Informations- und Dokumentationszentrum kann außerdem die Ausstellung "Sicherungsbereich DDR" besichtigt werden.

Es besteht die Möglichkeit einen Antrag auf Akteneinsicht zu stellen. Ein gültiges Personaldokument ist erforderlich.

Eine genaue Anfahrtsbeschreibung finden sie unter "Kontakt und Anfahrtsplan".

Der Eintritt ist frei.

Zeit Donnerstag, 01. März 2018, 10.00 Uhr

OrtBStU, Außenstelle Erfurt
Petersberg Haus 19
99084 Erfurt

Veranstalter BStU, Außenstelle Erfurt
Petersberg Haus 19
99084 Erfurt
Telefon: (03 61) 55 19-0
Fax: (03 61) 55 19-47 19
E-Mail: asterfurt@bstu.bund.de