Navigation und Service

Die DDR im Blick der Stasi 1965

Die geheimen Berichte an die SED-Führung

Bernd Florath (Bearb.)

Buchcover: Die DDR im Blick der Stasi 1965 von Bernd Florath; Nachweis: Vandenhoeck & Ruprecht

Mit Datenbank auf CD-ROM
320 Seiten
Göttingen 2014
Vandenhoeck & Ruprecht
Preis: 30,00 Euro
ISBN 978-3-525-37504-4

Inhalt

Die geheimen Berichte der "Zentralen Auswertungs- und Informationsgruppe" (ZAIG) des Ministeriums für Staatssicherheit an die Partei- und Staatsführung der DDR sind eine zeitgeschichtliche Quelle von hohem Wert.

Sie wurden von 1953 bis 1989 angefertigt und offenbaren den spezifischen Blick der Stasi auf die DDR. Informationen über Wirtschaft und Versorgung sind dort ebenso zu finden wie Hinweise auf vermeintlich oppositionelles Verhalten sowie Statistiken zum Devisenumtausch oder zu Flucht und Ausreise.

Das Jahr 1965 stand im Zeichen der Wirtschaftsreformen der SED, die im Schatten der Mauer eingeleitet worden waren.  Diese wurden von einer zaghaften Öffnung hin zu einem vielfältigen geistigen Leben begleitet.

Das neue ökonomische System strebte nach mehr Dynamik und Eigenverantwortlichkeit. In dem Band wird nachgezeichnet, wie die vom MfS gemeldeten Störungen und Havarien in Betrieben Munition für einen Teil des SED-Apparates lieferten. Dieser hatte, um seine Macht besorgt, die Reformen von Anfang an abgelehnt. Im Herbst des Jahres wurden Jugendliche zum Protest provoziert, um reformorientierten Politikern Kontrollverlust vorzuwerfen. Am Ende des Jahres stand das 11. Plenum des ZK der SED, auch als "Kahlschlag-Plenum" bekannt. Auf diesem wurden der neuen Generation Musik und Hoffnung, den Künstlern Freiheit und Filme genommen und der Wirtschaftsreform das Rückgrat gebrochen.

Weitere Informationen zur Buchreihe und zum diesem Titel auf der Website des Verlags Vandenhoeck & Ruprecht.

Zum Autor/Herausgeber

Bernd Florath (Bearb.)
Dr., Jahrgang 1954, Historiker; seit 2007 Mitarbeiter in der Abteilung Bildung und Forschung des BStU

Inhaltsverzeichnis

Vorwort 1965

Einleitung 1965

  • 1. Zeitgeschichtlicher Hintergrund
  • 1.1 Das Neue Ökonomische System der Planung und Leitung der Volkswirtschaft
  • 1.2 Das zweite Jugendkommuniqué 1963 und die Widerstände des Apparates
  • 1.3 Karikaturen der Reisefreiheit: Rentnerreisen und Passierscheine
  • 1.4 Kirchen im geteilten Land
  • 2. Zentrale Themenfelder der Berichte
  • 2.1 Probleme des NÖS
  • 2.2 Jugendpolitik
  • 2.3 Oktobersturm
  • 2.4 Medien und "Feindtätigkeit"
  • 3. Struktur und Entwicklung der ZAIG 1965
  • 4. Berichtsarten
  • 5. Rezeption
  • 6. Verteiler
  • 7. Zur Druckauswahl und Formalia
  • 8. Schlussbetrachtungen

Editionsgrundsätze

Faksimiles von Dokumenten

Ausgewählte Dokumente

Abkürzungsverzeichnis

Gesamtübersicht der Dokumente 1965

Publikation bestellen

nur über den Buchhandel zu beziehen