Navigation und Service

Rheinland-Pfalz

In Rheinland-Pfalz stand die Landeshauptstadt Mainz mit der Staatskanzlei und dem Innenministerium im Fokus. In Ludwigshafen war das Unternehmen BASF--deutscher Chemiekonzern, in Kaiserslautern die Technische Universität, aber auch die Eisenwerke Kaiserslautern Göppner GmbH von Interesse. Die BV Halle war überwiegend für das Bundesland zuständig und hatte 21 Objekte langjährig im Blick. Daher stammen viele Unterlagen zu Rheinland-Pfalz u.a. aus Halle.

Bericht von IME "Zentrum" über eine Begegnung mit dem Archivdirektor des Bundesarchivs

Koblenz

In Koblenz interessierte sich die Stasi unter anderem für die Arbeit des Bundesarchivs, das dort seinen Hauptsitz hat. Sie wurde aktiv, als eine Reisegruppe der Volkshochschule Untermosel (bei Koblenz) in die DDR reiste (Aktion "Moos 1/89"). Als umgekehrt eine Jugendreisegruppe der DDR in Koblenz Halt machte, gab auch das Arbeit für die Stasi.

weiterlesen: Koblenz …