Navigation und Service

22. November 1989

Schreiben des Leiters des AfNS, Schwanitz, an die Leiter der Bezirksämter über die "Reduzierung des Bestandes registrierter Vorgänge und Akten sowie weiterer operativer Materialien und Informationen"

Der neue Amtsleiter weist an, die Aktenbestände in den Kreisämter auf ein Minimum zu reduzieren; selbst aus den Bezirksämtern sollen nun "besonders bedeutsame Vorgänge" nach Berlin ausgelagert werden. Akten einer ganzen Reihe unterschiedlicher Kategorien sollen vernichtet werden, darunter auch die Informationen, die regelmäßig an den SED-Apparat gegangen sind. Alles habe unter "strengster Geheimhaltung" zu geschehen.

  • Zum besseren Verständnis des Dokuments:

    • Die Vernichtung von Operativen Vorgängen (OV) und Operativen Personenkontrollen (OPK) wird in eigener Zuständigkeit gestattet, wenn sie auf "Arbeitsergebnissen der Linien 26, III und M basieren", d. h. entstanden sind durch das Abhören von Telefongesprächen (26), Funkaufklärung (III) oder Postüberwachung (M).
    • Die Abteilungen XII der Bezirksverwaltungen und des Ministeriums waren für die Registrierung und Archivierung der Unterlagen zuständig.
    • VSH-Karteien sind "Vorverdichtungs-, Sicht- und Hinweiskarteien", die Angaben darüber enthalten, wo Informationen über Personen gespeichert wurden. Die "KK-Erfassung" meint das Anlegen einer Kerbloch-Karteikarte, auf der "operativ bedeutsame" Informationen zu Personen eingetragen werden, ohne dass deshalb bereits eine Akte angelegt würde. Die "ZPDB" ist die Zentrale Personendatenbank des MfS, in der seit 1980 operativ bedeutsame Informationen zu Personen und Sachverhalten gespeichert und verarbeitet werden.
  • Anlage: "Hinweise für die Vernichtung von operativen Materialien und Informationen" Nachweis / Quelle: BStU, MfS, BdL

    /Dok 008996

  • Dokumentenkopf / Vermerke: GVS--geheime Verschlusssache o008-26/89

Resultate 1 bis 1 von insgesamt 6

Schreiben des Leiters des AfNS, Schwanitz, an die Leiter der Bezirksämter über die "Reduzierung des Bestandes registrierter Vorgänge und Akten sowie weiterer operativer Materialien und Informationen" - Nachweis: BStU, MfS, BdL/Dok 008996

Zurück zur Monatsübersicht: November 1989