Navigation und Service

Wissenschaftliche Reihe

Wissenschaftliche Reihe des Bundesbeauftragten für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik (BStU).

Unter dem Titel Analysen und Dokumente erscheint die zentrale, im Auftrag des Bundesbeauftragten herausgegebene wissenschaftliche Reihe. Darin werden umfassendere Studien für ein breites Fachpublikum und eine interessierte Öffentlichkeit publiziert. Die Bücher sind ausschließlich über den Buchhandel zu beziehen.


Resultate 1 bis 5 von insgesamt 48


Bild Buchdetails PDF-Datei Warenkorb
Buchcover: Im goldenen Käfig. Zwischen SED, Staatssicherheit, Justizministerium und Mandant – die DDR-Anwälte im politischen Prozess; Nachweis: Vandenhoeck & Ruprecht

Christian Booß
Im goldenen Käfig
Zwischen SED, Staatssicherheit, Justizministerium und Mandant – die DDR-Anwälte im politischen Prozess

Analysen und Dokumente - Wissenschaftliche Reihe des Bundesbeauftragten, Band 48, 813 Seiten
Vandenhoek & Ruprecht, Göttingen 2017
45,00 EUR, ISBN 978-3-525-35125-3

Zu den ersten prominenten Persönlichkeiten, die in der Friedlichen Revolution unter Stasi-Verdacht gerieten, gehörten auffällig viele Rechtsanwälte, die in den Umbruchzeiten als Politiker antraten. weiterlesen

nur über den Buchhandel zu beziehen
Buchcover: Entzweite Freunde. Rumänien, die Securitate und die DDR-Staatssicherheit 1950 bis 1989; Nachweis: Vandenhoeck & Ruprecht

Georg Herbstritt
Entzweite Freunde
Rumänien, die Securitate und die DDR-Staatssicherheit 1950 bis 1989

Analysen und Dokumente - Wissenschaftliche Reihe des Bundesbeauftragten, Band 47, 582 Seiten
Vandenhoek & Ruprecht, Göttingen 2016
40,00 EUR, ISBN 978-3-525-35122-2

Im Mittelpunkt des Bandes stehen die Beziehungen zwischen den Staatssicherheitsdiensten zweier verbündeter Länder: dem Ministerium für Staatssicherheit (MfS) der DDR und der rumänischen Securitate. Beide Dienste kooperierten zunächst, entzweiten sich aber im Laufe der 1960er-Jahre dauerhaft. weiterlesen

nur über den Buchhandel zu beziehen
Buchcover: Kooperation und Kontrolle. Die Arbeit der Stasi-Operativgruppen im sozialistischen Ausland; Nachweis: Vandenhoeck & Ruprecht

Christian Domnitz, Monika Tantzscher (Bearb.)
Kooperation und Kontrolle
Die Arbeit der Stasi-Operativgruppen im sozialistischen Ausland

Analysen und Dokumente - Wissenschaftliche Reihe des Bundesbeauftragten, Band 46, 261 Seiten
Vandenhoek & Ruprecht, Göttingen 2016
20,00 EUR, ISBN 978-3-525-35123-9

Die Kontrollanmaßung der Staatssicherheit ging weit über die Grenzen der DDR hinaus. Das Buch beschreibt Struktur und Arbeitsweise der Stasi-Operativgruppen, die DDR-Bürger auch bei ihren Aufenthalten im verbündeten Ausland unter Kontrolle halten sollten. weiterlesen

nur über den Buchhandel zu beziehen
Buchcover: Annäherungen an Robert Havemann. Biografische Studien und Dokumente; Nachweis: Vandenhoeck & Ruprecht

Bernd Florath
Annäherungen an Robert Havemann
Biographische Studien und Dokumente

Analysen und Dokumente - Wissenschaftliche Reihe des Bundesbeauftragten, Band 43, 668 Seiten
Vandenhoek & Ruprecht, Göttingen 2016
50,00 EUR, ISBN 978-3-525-35117-8

Die Beiträge des vorliegenden Sammelbandes beleuchten Wendepunkte der politischen Biographie Robert Havemanns und arbeiten seine Bedeutung für den historischen Wandel der DDR heraus. weiterlesen

nur über den Buchhandel zu beziehen
Buchcover: Die Macht der Kirchen brechen. Die Mitwirkung der Staatssicherheit bei der Durchsetzung der Jugendweihe in der DDR; Nachweis: Vandenhoeck & Ruprecht

Markus Anhalt
Die Macht der Kirchen brechen
Die Mitwirkung der Staatssicherheit bei der Durchsetzung der Jugendweihe in der DDR

Analysen und Dokumente - Wissenschaftliche Reihe des Bundesbeauftragten, Band 45, 221 Seiten
Vandenhoek & Ruprecht, Göttingen 2016
18,00 EUR, ISBN 978-3-525-35121-5

In den 1950er-Jahren führte die SED gegen die christlichen Kirchen einen Kulturkampf um die Einführung der Jugendweihe - mit dem Ziel, den kirchlichen Einfluss auf die Jugend zu brechen. Die Rolle des MfS in dieser Auseinandersetzung beschreibt die vorliegende Studie. weiterlesen

nur über den Buchhandel zu beziehen