Navigation und Service

"Eingeschränkte Freiheit"

Der Fall Gabriele Stötzer

Der Bundesbeauftragte für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik

Buchcover: "Eingeschränkte Freiheit"; Der Fall Stoetzer; Nachweis: BStU

76 Seiten
2014
BStU
Preis: 0,00 Euro

Inhalt

Die Broschüre erzählt das Leben von Gabriele Stötzer anhand von Dokumenten aus der Sicht des Staatssicherheitsdienstes. Sie wird verhaftet, verurteilt und eingesperrt, weil sie sich solidarisch mit einem kritischen Kommilitonen und dem Liedermacher Wolf Biermann zeigte.

Das Schicksal von Gabriele Stötzer steht für viele ähnliche Geschichten in den Unterlagen des MfS.

Zum Autor/Herausgeber

Der Bundesbeauftragte für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik

Inhaltsverzeichnis

Vorwort

Einführung

OV "Kapitän"
Beschluss
Übergabeprotokoll

Untersuchungsvorgang
Einleitung eines Ermittlungsverfahrens
Schweigeverpflichtung
Eröffnungsbericht
Operativplan
Bildmaterial

Gerichtsakte
Haftbefehl
Einlieferungsanzeige
Vernehmung
Schlussbericht
Urteil
Beschluss zur Einstellung des OV "Kapitän"

AOP "Toxin"
Beschluss über das Anlegen des OV "Toxin"
Operativplan
Schriftenüberprüfung
Informationsbedarfsplan
Beobachtungsbericht
Anforderungsbild eines IM
IM-Bericht
Bilddokumentation
Sachstandsbericht
Konzeption zur Liquidierung der Privatgalerie
Abschlussbericht zum OV "Toxin"

Anhang
Abkürzungsverzeichnis
Die Außenstelle Erfurt des BStU
Der BStU und seine Außenstellen
Quellennachweis

Publikation bestellen