Navigation und Service

Angebote für Schülerinnen und Schüler

Schülerinnen und Schüler unterstützen wir bei der Recherche zum Thema Stasi, zum Beispiel für Referate, Projekte und Facharbeiten. Dafür bieten wir einzigartige Quellen: Der BStU verwahrt die Original-Akten der Stasi in seinen Archiven und macht sie der Öffentlichkeit nach festgelegten Regeln zugänglich. Für die Arbeit in der Schule haben wir geeignete Akten ausgesucht und online gestellt. Videos für Schüler erleichtern den Einstieg in das schwierige Thema von Stasi und DDR.

Zwei Schülerinnen lesen in Musterakten der Stasi-Unterlagen-Behörde.Zwei Schülerinnen lesen in Musterakten der Stasi-Unterlagen-Behörde. Quelle: BStU

Einstieg in das Thema

  • Die Internetseiten des BStU bieten eine große Zahl an Informationen über die DDR und die Stasi. Deren amtliche Bezeichnung lautete in der DDR Ministerium für Staatssicherheit, kurz MfS. Einen ersten Überblick über die Geschichte der Stasi und ihre Rolle in der DDR finden Sie im Bereich "Wissen" unter "MfS/DDR-Geschichte".
  • Informationen zu den Aktivitäten der Stasi in der DDR, aber auch zum Stand der Aufarbeitung und den Außenstellen finden Sie im Bereich "In der Region".
  • Einen besonderen Einblick in die Methoden der Stasi bieten interessante, skurrile und berührende Begebenheiten, auf die Mitarbeiter des BStU in den Unterlagen der Stasi gestoßen sind. Beispiele finden Sie im Bereich "Wissen" unter "Aktenfunde".
  • Wir haben einen Film über die Stasi gedreht, der sich speziell an Schülerinnen und Schüler ab der 9. Klasse richtet. Die DVD "Ein Volk unter Verdacht" können Sie sich gegen eine Schutzgebühr von 2,50 Euro zuschicken lassen.
  • Sie wollen Ihrem Lehrer vorschlagen, mit der Klasse oder dem Kurs einen Projekttag bei der Stasi-Unterlagen-Behörde zu machen? Informationen und Beispiele finden Sie unter Projekttage.

Unterstützung bei Referaten

Wir unterstützen Schülerinnen und Schüler gerne bei Arbeiten für die Schule. Gerade für Referate, Facharbeiten oder Schülerwettbewerbe lagern im Archiv der Stasi viele spannende und interessante, aber teilweise auch erschreckende Unterlagen. Bei einem Referat zum Thema Stasi bietet es sich an, ein ganz spezielles Thema zu erarbeiten.

Da die Stasi in viele Bereiche in der DDR eingriff, bieten sich gleich mehrere Themen an. Ein Beispiel sind die Inoffiziellen Mitarbeiter, die so genannten IM. Das waren Spitzel, die im Freundes- und Bekanntenkreis spioniert haben und sehr Persönliches an die Stasi verrieten. Ein anderes Thema sind die Fluchtversuche aus der DDR. Dabei wurden viele Menschen verhaftet. Todesfälle an der Mauer hat die Stasi vertuscht, nur die Stasi-Akten geben heute noch darüber Auskunft.

Zu diesen und vielen anderen Themen bietet unser Archiv umfangreiches Material. Weil es jedoch sehr aufwändig ist, für jedes Thema einen Antrag zu stellen und die Akten durchzuarbeiten, haben wir bereits einige Fälle herausgesucht und diese speziell für Schüler aufbereitet. Dabei geht es meist um Jugendliche, die ins Visier der DDR-Geheimpolizei gerieten: So dreht sich einer dieser Fälle um drei Jugendliche, die in Rostock in den 1980er Jahre ihre kritische Meinung über die DDR an Hauswände schrieben. Die Stasi wertete das als staatsfeindliche Hetze und verhaftete die Jugendlichen.

Fälle wie diesen haben wir in der Heftreihe "Quellen für die Schule" gesammelt. Die Heftreihe und andere Materialien für den Unterricht finden Sie im Bereich "Materialien".

Unterstützung bei Facharbeiten und Wettbewerben

Für Facharbeiten und Schülerwettbewerben ist eine viel intensivere Auseinandersetzung mit dem Thema nötig. Dazu gehört auch, mit wissenschaftlicher Literatur zu arbeiten und daraus korrekt zu zitieren. Unsere Wissenschaftler forschen seit Jahren zur Stasi. Ihre Veröffentlichungen können deshalb für das Schreiben einer Facharbeit wertvoll sein. Besonders empfehlenswert ist das mehrere Bände umfassende MfS-Handbuch. Es bietet einen Überblick über die Themenfelder, die im Moment bei uns erforscht werden. Gerne unterstützen wir Schülerinnen und Schüler auch schon bei der Vorbereitung der Teilnahme an einem Wettbewerb.

Schülerinnen, Schüler und Studierende können jedoch für ihre Arbeiten auch direkt in den Stasi-Akten recherchieren. Dafür ist ein so genannter Forschungsantrag nötig. Die Bearbeitung eines Forschungsantrages nimmt jedoch eine gewisse Zeit in Anspruch und ist eventuell mit Kosten verbunden. Der Antrag sollte die Fragestellung so genau wie möglich eingrenzen, damit wir ihn schneller bearbeiten können. Dem Anrag sollte außerdem ein Schreiben der Schule oder, im Falle des Geschichtswettbewerbs des Bundespräsidenten, eine Kopie des Spurensucherpasses beiliegen.

Veröffentlichung besonders gelungener Arbeiten

Besonders gelungene Arbeiten können wir online veröffentlichen. Ein Kriterium dafür ist jedoch auch die Beachtung des Urheberrechts. Für Fotos müssen diese Rechte geklärt sein, bei Zitaten muss eine Angabe der Quelle vorliegen.

Datei ist barrierefrei ⁄ barrierearm  Schülerarbeit Sindelfingen (PDF, 1MB, Datei ist barrierefrei ⁄ barrierearm)

Datei ist barrierefrei ⁄ barrierearm  Schülerarbeit von Fabian Gerstmeier (PDF, 156KB, Datei ist barrierefrei ⁄ barrierearm)

Rückblick auf besondere Projekttage

Projekttag zum Thema Menschenrechte und Menschenrechtsverletzungen


Ihr Ansprechpartner für Bildungsarbeit

Dr. Axel Janowitz, Historiker

Telefon: (030) 23 24-88 34
E-Mail: Axel.Janowitz@bstu.bund.de

weiterlesen: Ihr Ansprechpartner für Bildungsarbeit …

Ihre Ansprechpartner für Schülerangebote

Andreas Schiller
Telefon: (030) 23 24-89 28
E-Mail: Andreas.Schiller@bstu.bund.de

Bettina Altendorf
Telefon: (030) 23 24-88 85
E-Mail: Bettina.Altendorf@bstu.bund.de

Der Bundesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen
Bildungsarbeit für Schüler, Studierende und Lehrkräfte
Ruschestraße 103 "Haus 1"
10365 Berlin

Postanschrift: BStU, 10106 Berlin

weiterlesen: Ihre Ansprechpartner für Schülerangebote …

"Ein Volk unter Verdacht"

Was war die Stasi? Welche Bedeutung hatte sie für die Diktatur der SED? Diesen und weiteren Fragen geht der Film "Ein Volk unter Verdacht" nach. Er ist jetzt kostenlos online abrufbar und für Schüler aller Schultypen ab der 9. Klasse geeignet.

weiterlesen: "Ein Volk unter Verdacht" …

Die Bibliothek der Stasi-Unterlagen-Behörde

Die Bestände der Bibliothek können werktags von allen Interessierten vor Ort genutzt werden.

weiterlesen: Die Bibliothek der Stasi-Unterlagen-Behörde …