Navigation und Service

Lernort Stasi-Zentrale

Die Gebäude der früheren Stasi-Zentrale in Berlin-Lichtenberg sind bis heute erhalten. Das Bildungsteam der Stasi-Unterlagen-Behörde bietet hier in seiner Projektwerkstatt individuell zugeschnittene Schülerprojekttage an. Vielseitige Arbeitsformen zielen dabei auf selbstständiges, entdeckendes Lernen.

"Haus 1" auf dem Gelände der ehemaligen Stasi-Zentrale."Haus 1" auf dem Gelände der ehemaligen Stasi-Zentrale. Quelle: BStU

Je nach Zeit und Lernvoraussetzungen kann das Programm eines Projekttags verschiedene Elemente beinhalten:

  • Geländeerkundung
  • Archivbesuch
  • Arbeit mit Filmen oder mit Stasi-Quellen
  • Besuch des Stasi-Museums
  • Zeitzeugengespräch

Drei Schülerinnen studieren im Stasi-Unterlagen-Archiv Beispiele aus den Akten.Drei Schülerinnen studieren im Stasi-Unterlagen-Archiv Beispiele aus den Akten. Quelle: BStU

Was hat die Stasi mit uns zu tun? Direkt über dem früheren Büro von Stasi-Minister Erich Mielke stellen Schülerinnen und Schüler heute ihre Fragen an die Geschichte. Wie hat die Stasi gearbeitet? Welche Handlungsspielräume hatten die Beteiligten damals? Wie würden wir heute reagieren? Im Mittelpunkt der Diskussion steht die Entwicklung von Sach- und Werturteil.

Die Angebote sind geeignet ab Klasse 9.

Dies ist ein kostenloses Bildungsangebot

Ihr Ansprechpartner für Bildungsarbeit

Dr. Axel Janowitz, Historiker

Telefon: (030) 23 24-88 34
E-Mail: Axel.Janowitz@bstu.bund.de

weiterlesen: Ihr Ansprechpartner für Bildungsarbeit …

"Ein Volk unter Verdacht"

Video-Trailer "Ein Volk unter Verdacht"

"Ein Volk unter Verdacht"

Kein Flash-Plugin vorhanden

Ein Unterrichtsfilm für Schüler aller Schultypen ab der 9. Klasse - mehr

Die Bibliothek der Stasi-Unterlagen-Behörde

Die Bestände der Bibliothek können werktags von allen Interessierten vor Ort genutzt werden.

weiterlesen: Die Bibliothek der Stasi-Unterlagen-Behörde …