Navigation und Service

Notizen aus der Region Neubrandenburg

Das Bild wurde 2008 von dem Künstler Martin Fontenova im Zuge der Eröffnung des Lernpfades des BStU und der Stadt Neubrandenburg gemalt.

Diktaturen im 20. Jahrhundert

Das Stasi-Unterlagenarchiv in Neubrandenburg beteiligt sich gemeinsam mit dem Regionalzentrum für demokratische Kultur Mecklenburgische Seenplatte und dem Neubrandenburger Stadtarchiv am bundesweiten Projekttag zum 9. November. Im Fokus stehen die Diktaturen des 20. Jahrhunderts.

weiterlesen: Diktaturen im 20. Jahrhundert …

Das Bild wurde 2008 von dem Künstler Martin Fontenova im Zuge der Eröffnung des Lernpfades des BStU und der Stadt Neubrandenburg gemalt.

Workshops für Schülerinnen und Schüler zum Thema Stasi

Das Stasi-Unterlagen-Archiv in Neubrandenburg beteiligt sich am bundesweiten Projekttag zum 9. November. Im Fokus stehen die Arbeit der DDR-Staatssicherheit und die deutsche Teilung.

weiterlesen: Workshops für Schülerinnen und Schüler zum Thema Stasi …

Ein voller Saal während der Autoren-Lesung im Neubrandenburger Albert-Einstein-Gymnasium.

Erfolgreiches Schul-Engagement

Die Außenstelle des BStU in Neubrandenburg beteiligte sich am deutschlandweiten "Projekttag für Schulen" am 10. Oktober 2014 im örtlichen Albert-Einstein-Gymnasium

weiterlesen: Erfolgreiches Schul-Engagement …

BStU-Außenstellern-Leiterin Marita Pagels-Heineking diskutiert mit den Filmemachern Gerrit Ebeneter und Christiane Baumann.

Reiner Kunze im Interview

"Zum Glück hat es die Stasi gegeben", sagt Reiner Kunze ironisch. So konnte er 1990 feststellen, dass er sich auf die meisten Menschen in seinem Umfeld verlassen konnte - bis auf eine Ausnahme.

weiterlesen: Reiner Kunze im Interview …

Mitarbeiter im Gespräch/Antragstellung mit Bürgern.

Stasi-Unterlagen-Behörde auf dem 11. Mecklenburg-Vorpommern-Tag

Die drei BStU-Außenstellen Rostock, Schwerin und Neubrandenburg waren mit einem vielfältigen Informations-, Beratungs- und Bildungsangebot in Neustrelitz.

weiterlesen: Stasi-Unterlagen-Behörde auf dem 11. Mecklenburg-Vorpommern-Tag …

Von links nach rechts: Uwe P. Richter (Moderator), György Dalos, Micheal Stieber (Kreistagspräsident), Marita Pagels-Heineking (BStU AstL Nbg.), Ulrich von Saß (Pastor)

"Gehen oder Bleiben"

1989 entschied sich Ungarn zur Öffnung seiner Gernze zu Österreich, tausende DDR-Bürger nutzten dies zur Flucht. Was dies für die Friedliche Revolution bedeutete, diskutierten nun Zeitzeugen im Stadtarchiv Neubrandenburg.

weiterlesen: "Gehen oder Bleiben" …

Wahlaufruf! Sind sie unzufrieden mit: Der Versorgung von Wohnungen, Moebeln, Kraftfahrzeugen, Industriewaren, Südfrüchten? Dem Lohgefüge? Dann gehen Sie nicht zur Wahl! Unser Ziel: <50 Prozent Bund unzufriedener Bürger (BUB) Weitergeben!

"Die Bevölkerung nahm die Wahlen selbst in die Hand"

25 Jahre nach den Fälschungen der Kommunalwahlen in der DDR diskutierten in der BStU-Außenstelle Neubrandenburg Besucher und Referenten über die Friedliche Revolution.

weiterlesen: "Die Bevölkerung nahm die Wahlen selbst in die Hand" …

Der Stand der Stasi-Unterlagen-Behörde auf dem 2. Demokratiefest am 1. Mai 2014 in Waren.

Stasi-Unterlagen-Behörde auf dem Demokratiefest in Waren

Auf dem 2. Demokratiefest in Waren war die Außenstelle der Stasi-Unterlagen-Behörde Neubrandenburg mit einem Informations- und Beratungsangebot zu Gast.

weiterlesen: Stasi-Unterlagen-Behörde auf dem Demokratiefest in Waren …

Der Bundesbeauftragte Roland Jahn als Zeitzeuge im Schüler-Gespräch. Das Foto auf der Leinwand zeigt Jahn im Mai 1983 bei einer Demonstration in Gera, die die Stasi zu verhindern versuchte.

"Aufklären, nicht abrechnen"

Schüler diskutierten am 7. November mit Roland Jahn in Neubrandenburg über die Stasi, über seine eigenen Erfahrungen mit der DDR-Geheimpolizei und über Bezüge der Stasi-Aufarbeitung in die Gegenwart.

weiterlesen: "Aufklären, nicht abrechnen" …

Das Podium mit den Autorinnen Anna und Susanne Schädlich, Josefine Schönemann und dem Leiter der BStU-Außenstelle Neubrandenburg, Holm-Henning Freier

"Ein Spaziergang war es nicht..."

Wie empfanden es Kinder und Jugendliche, wenn sie mit ihren Eltern Hals über Kopf die DDR verlassen mussten, oft, ohne genau zu erfahren, warum? Erfahrungsberichte, vorgetragen in Neubrandenburg.

weiterlesen: "Ein Spaziergang war es nicht..." …

Termine

Alle Termine

Stasi Mediathek

Stasi-Akten online lesen: www.stasi-mediathek.de

Antragsformular

Hier können Sie sich den Antrag auf persönliche Akteneinsicht herunterladen.

weiterlesen: Antragsformular …