Navigation und Service

Kontakt und Anfahrtsplan

Adresse

BStU
Karl-Liebknecht-Straße 31/33
10178 Berlin
Telefon: (030) 23 24-50
Fax: (030) 23 24-77 99
E-Mail: post@bstu.bund.de

Das Gebäude der Zentralstelle in der Karl-Liebknecht-Straße 31/33, BerlinDas Gebäude der Zentralstelle in Berlin Quelle: BStU

Anreise mit dem Auto

Fahrt von der Autobahn immer in Richtung Zentrum (Alexanderplatz).

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Bahnhof Alexanderplatz:
S-Bahn: S3 / S5 / S7 / S75
U-Bahn: U2 / U5 / U8
Bus: 100 / 200 / 248 / M48 / JetExpressBus TXL
Straßenbahn: M2 / M4 / M5 / M6
Regionalbahn: RE1 / RE2 / RE7 / RB 14

Haltestelle Mollstr./Prenzlauer Allee:
Straßenbahn: M8

U-Bahnhof Rosa-Luxemburg-Platz:
U-Bahn: U2

Lageplan

Lageplan der BStU-Zentralstelle (Übersicht); Quelle: BKG

Lageplan der BStU-Zentralstelle (Detailansicht); Quelle: BKGLageplan der BStU-Zentralstelle Quelle: BKG

Bürgerberatung

In der Zentralstelle des BStU in der Karl-Liebknecht-Straße in Berlin beraten Sie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bürgerberatung telefonisch oder persönlich zu Fragen der Akteneinsicht.

weiterlesen: Bürgerberatung …

Antragsformular

Hier können Sie sich den Antrag auf persönliche Akteneinsicht herunterladen.

weiterlesen: Antragsformular …

Landesbeauftragter für die Stasi-Unterlagen für Berlin

Martin Gutzeit (seit 1993)
www.berlin.de/lstu/
Telefon: (030) 24 07 92-0

Die Landesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen sind institutionell unabhängig von der Behörde des BStU. Ihre Arbeit wird durch Spezialgesetze der jeweiligen Bundesländer geregelt. Die Landesbeauftragten sind zuständig für die Beratung und Betreuung von Betroffenen der SED-Diktatur in ihren Bundesländern. Sie sind Ansprechpartner für spezifische Belange der Aufarbeitung, organisieren Veranstaltungen und fördern Bildungsprojekte vor Ort.