Navigation und Service

Notizen aus der Stasi-Unterlagen-Behörde

Resultate 1 bis 10 von insgesamt 392

Marktplatz in Wittenberg mit Blick auf die Lutherhalle, das Lutherdenkmal und Stadtkirche.

Protestanten im Kalten Krieg

1983 fand der evangelische Kirchentag in der DDR u.a. in Wittenberg statt. Für die Stasi gab es im Vorfeld und während der Veranstaltungen viel zu tun, um kritische Stimmen zu finden und zu überwachen.

weiterlesen: Protestanten im Kalten Krieg …

Das SED-Parteibuch von Karl-Heinz Kurras.

Karl-Heinz Kurras in den Akten der Stasi

Der Tod von Benno Ohnesorg im Juni 1967 radikalisierte Teile der Studentenbewegung. Später stellte sich heraus, dass der Todesschütze, Karl-Heinz Kurras, als Informant für die Stasi tätig war.

weiterlesen: Karl-Heinz Kurras in den Akten der Stasi …

Kriegsverbrecherprozeß vor dem Stadtgericht Berlin

Die SED-Diktatur und die NS-Vergangenheit

Die SED propagierte, mit sämtlichen Kontinuitäten der NS-Zeit gebrochen zu haben. Hinter den Kulissen sah die SED-Führung über NS-Belastungen vielfach hinweg, wenn es politisch opportun erschien.

weiterlesen: Die SED-Diktatur und die NS-Vergangenheit …

Übergabe des 13. Tätigkeitsberichts des Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen Roland Jahn an Bundestagspräsident Norbert Lammert.

Übergabe des 13. Tätigkeitsberichts an den Deutschen Bundestag

Der Bundesbeauftragte Roland Jahn hat heute den 13. Tätigkeitsbericht an den Bundestagspräsidenten Norbert Lammert übergeben.

weiterlesen: Übergabe des 13. Tätigkeitsberichts an den Deutschen Bundestag …

Mitarbeiter des Stasi-Unterlagen-Archivs stellen bei der CeBIT den neuen Online-Antrag vor

Online-Antrag auf Akteneinsicht

Jeder Mensch kann seine Stasi-Unterlagen einsehen. Mit dem neuen Personalausweis können Anträge auf Akteneinsicht nun auch von zu Hause gestellt werden. Ausfüllen, Versenden und die Identitätsfeststellung erfolgen elektronisch.

weiterlesen: Online-Antrag auf Akteneinsicht …

Module für einen Projekttag in der Stasi-Zentrale

Projekttage in der ehemaligen Stasi-Zentrale

Das Thema Stasi am historischen Ort behandeln, dieses Angebot macht das Bildungsteam interessierten Lehrerinnen und Lehrern mit einem Projekttag am Lernort Stasi-Zentrale.

weiterlesen: Projekttage in der ehemaligen Stasi-Zentrale …

Der Bundesbeauftragte zeigt dem Bundespräsidenten die Stasi-Mediathek.

Bundespräsident Joachim Gauck zu Gast im Stasi-Unterlagen-Archiv

Als Bundespräsident kehrte der erste Bundesbeauftragte Joachim Gauck am 13. Januar 2017 in das Stasi-Unterlagen-Archiv zurück.

weiterlesen: Bundespräsident Joachim Gauck zu Gast im Stasi-Unterlagen-Archiv …

Drei Männer schieben einen Lada durch den Schlamm auf einem Zeltplatz.

Aktion "Cross"

Als die SED internationalen Rennsport in der DDR verbot, entwickelte sich der Rennkurs im tschechischen Brünn zum wichtigsten Anziehungspunkt für ostdeutsche Motorsportfans. Die Stasi mobilisierte jeweils ein Großaufgebot.

weiterlesen: Aktion "Cross" …

Erste Akteneinsicht: Gruppe

25 Jahre Stasi-Unterlagen-Gesetz

Ein viertel Jahrhundert ist es her, als die ersten Bürgerinnen und Bürger Einsicht in die von der DDR-Geheimpolizei über sie angelegten Akten nahmen. Bis heute gingen über sieben Millionen Anträge und Ersuchen beim BStU ein.

weiterlesen: 25 Jahre Stasi-Unterlagen-Gesetz …

Demonstrationszug vor dem Palast der Republik am 4. November 1989

Friedliche Revolution und Mauerfall

Friedlichen Demonstranten gelang es 1989 innerhalb eines Jahres, einen stark bewaffneten Sicherheitsapparat zu entmachten. Dokumente aus dem Stasi-Unterlagen-Archiv zeichnen die Entwicklung aus Sicht des MfS nach.

weiterlesen: Friedliche Revolution und Mauerfall …

Stasi Mediathek

Stasi-Akten online lesen: www.stasi-mediathek.de

Bürgerberatung

In der Zentralstelle des BStU in der Karl-Liebknecht-Straße in Berlin beraten Sie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bürgerberatung telefonisch oder persönlich zu Fragen der Akteneinsicht.

weiterlesen: Bürgerberatung …

Stasi-Museum und
Dauerausstellung des BStU

weiterlesen: Stasi-Museum und Dauerausstellung des BStU …