Navigation und Service

Youtube-Kanal gestartet

Stasi-Unterlagen-Archiv gibt Einblicke seine Arbeit

Das Stasi-Unterlagen-Archiv bietet mit einem neu gestarteten YouTube-Kanal Einblicke in seine Arbeit. Anhand von Experteninterviews, der Präsentation unterschiedlicher Unterlagen sowie Einblicken in den Arbeitsalltag der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen lädt der Kanal ein, sich in den verschiedene Playlists einen ersten Eindruck zu den Hinterlassenschaften der Stasi und zur Arbeit des Stasi-Unterlagen-Archivs zu verschaffen.

In der Serie "40 Dinge", basierend auf der BStU-Publikation "Verschluss-Sachen", erklärt der Historiker Dr. Springer die Geschichten von 40 Fundstücken aus dem Stasi-Unterlagen-Archiv. In der Filmreihe "Gesichter des Archivs" stellen wir Mitarbeiter aus unserem Haus und ihren Arbeitsbereich vor. Unter "Experten erklären" erhalten Sie Informationen zu verschiedener Themen aus der Geschichte der DDR und dem Ministerium für Staatssicherheit. Außerdem finden sich unter "Zum Thema" Statements und Wortmeldungen zu verschiedenen Themen.

Zum Youtube-Kanal

Stasi-Unterlagen-Archiv auf Youtube

Bürgerberatung

In der Zentralstelle des BStU in der Karl-Liebknecht-Straße in Berlin beraten Sie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bürgerberatung telefonisch oder persönlich zu Fragen der Akteneinsicht.

weiterlesen: Bürgerberatung …

Stasi Mediathek

Stasi-Akten online lesen: www.stasi-mediathek.de