Navigation und Service

Akteneinsicht und Überprüfungen

Die Stasi-Unterlagen-Behörde (BStU) stellt die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR zur Verfügung. Rechtliche Grundlage ist das Stasi-Unterlagen-Gesetz, es regelt unter anderem Antragsvoraussetzungen und Zugangsmöglichkeiten.

Jeder Einzelne kann einen Antrag auf persönliche Akteneinsicht stellen. Die Unterlagen vermisster oder verstorbener Personen sind für deren Angehörige zu bestimmten Zwecken eingeschränkt zugänglich.

Der Bundesbeauftragte unterstützt Forschung, Einrichtungen zur politischen Bildung sowie Presse, Rundfunk und Film bei der historischen und politischen Aufarbeitung. Zur Tätigkeit des Staatssicherheitsdienstes und zu den Herrschaftsmechanismen der ehemaligen DDR bzw. der ehemaligen sowjetischen Besatzungszone werden – bei einem zulässigen Antrag – themenbezogene Unterlagen zur Verfügung gestellt. Der BStU gibt auch Unterlagen zur Aufarbeitung der nationalsozialistischen Vergangenheit heraus.

Auf Ersuchen öffentlicher oder nicht öffentlicher Stellen teilt der BStU mit, ob für Personen in gesellschaftlich und politisch herausgehobenen Positionen Hinweise auf eine Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Staatssicherheit vorliegen. Dazu gehören zum Beispiel Regierungsmitglieder, Land- und Bundestagsabgeordnete, Staatssekretäre, Richter oder Sportfunktionäre sowie bestimmte Gruppen von Beschäftigten des öffentlichen Dienstes.

Der BStU bearbeitet unter anderem Ersuchen zu Rentenangelegenheiten, offenen Vermögensfragen und zu Ordensangelegenheiten. Zur Strafverfolgung und Gefahrenabwehr sowie zur Rehabilitierung und Wiedergutmachung macht der Bundesbeauftragte zweckgebunden Mitteilung.

Für weitere Informationen zu Zugangsrechten und Antragsvoraussetzungen folgen Sie den Links in der linken Navigationsleiste. Bei allen Fragen rund um Anträge und Ersuchen berät Sie die Bürgerberatung.

Bürgerberatung

In der Zentralstelle des BStU in der Karl-Liebknecht-Straße in Berlin beraten Sie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bürgerberatung telefonisch oder persönlich zu Fragen der Akteneinsicht.

weiterlesen: Bürgerberatung …

Antragsformular

Hier können Sie sich den Antrag auf persönliche Akteneinsicht herunterladen.

weiterlesen: Antragsformular …